Hinweis!

Meine Kurse an der Volkshochschule München, an der Volkshochschule Pullach und an der Volkshochschule Gröbenzell für das Wintersemester 2021/2022 sind seit 1. September 2021 online und können gebucht werden. Schauen Sie doch mal rein!

Aktueller Hinweis!

Aufgrund der tollen Akzeptanz werde ich auch weiterhin Fernunterricht (Webinare) und Fernbetreuung anbieten.
Probieren Sie es doch einfach mal aus!

Gute Nachricht!

Endlich darf ich wieder unterrichten – mit „echten“ Menschen vor Ort in Präsenz!
Stöbern Sie doch auf meiner Internetseite und finden Sie Ihren passenden Kurs.
Sicherlich darf ich Sie bald auch wieder daheim besuchen – für eine individuelle Betreuung in Ihren vier Wänden!

Tipp!

Große Dateien per Email verschicken

Ein nützliches Tool zum Versenden sehr großer Dateien per Mail ist We Transfer. Einer der Vorteile: Man muß sich nicht registrieren, um den Dienst zu nutzen. Einfach die Datei(en) hochladen, eigene Mailadresse und die des Empfängers angeben – damit dieser informiert wird und man selbst eine Bestätigung bekommt, wenn der Empfänger die Datei heruntergeladen hat. Laut den Angaben des Betreibers werden die Dateien nur kurzfristig (sieben Tage) auf dem Server gespeichert – zum Zwecke des baldigen Herunterladens durch die Empfänger. Bei der kostenlosen Version darf eine Datei max. 2 GB betragen. Quelle: Wikipedia. Der Link zur Seite: https://wetransfer.com/

Tipp!

WhatsApp und der Datenschutz

Zur Zeit erhalten WhatsApp-Nutzer die Aufforderung bis 15. Mai 2021 den geänderten Datenschutzbestimmungen zuzustimmen – ansonsten kann man WhatsApp zukünftig nicht mehr nutzen.

Weiterlesen!

Sicherheitstipp!

Datensicherung ist absolut wichtig!

Es kann wirklich jeden treffen! Plötzlich geht nichts mehr: Der Computer geht nicht mehr an. Und wenn man ihn dann wieder anbekommt, lassen sich plötzlich keine Dateien mehr öffnen, denn die Dateien sind ab sofort verschlüsselt. Was ist passiert?
Ihr PC hat sich einen besonders fiesen Virus eingefangen, eine sog. Ransomware. Hier …. z.B. Nozelesn.
Für solche Fälle gibt es keinerlei Möglichkeit die Dateien zu entschlüsseln. Das einzige, was wirklich hilft, ist regelmäßig eine Datensicherung zu erstellen, also z.B. die wichtigen Dateien auf einem USB-Stick oder auf einer externen Festplatte zu speichern.